Festliches Silvester-Make-Up

Ein besonderes Silvester-Make-Up, um den letzten Abend des Jahres stilvoll zu verabschieden! Wir zeigen Euch Schritt für Schritt, wie es gemacht wird.

Silvester-Make-Up01

Für den Teint haben wir zufällige Produkte ausgewählt, die ihr natürlich einfach durch eure vorhandenen austauschen könnt.  Hier das Make-Up Ei von Ebelin (erhältlich bei DM), mit dem man sowohl die Grundierung als auch den Concealer sehr schön auftragen kann.

Alternativ z. B. den Flat Top Kabuki von Lenibrush, erhältlich bei www.kosmetik4less.de für die Grundierung und den Pinsel aus der Urban Decay Palette Vice II (z. B. über Beautybay.com), der sich auch sehr gut zum Auftragen für Concealer eignet.

Als Concealer haben wir den Mac Prolongwear Concealer in NC15 genommen, um die Augenschatten sowie kleine Pickelchen abzudecken und dann mit Mac Prep and Prime in „Radiant Rose“ Higlights zu setzen. Um den Concealer haltbar zu machen, haben wir Laura Mercier´s Secret Brightening Powder benutzt. (alles z. B. über www.Douglas.de)

Die Grundierung ist die Bonjours Healthy Mix Foundation in „Light Vanilla“ (erhältlich z. B. bei Asos.de) Als Settingpuder haben wir Nyx Stay Matte But Not Flat Powder Foundation in „SMP02 Nude“ benutzt. (z. b. erhältlich bei Douglas.de)

Silvester-Make-Up02

Als Lidschattenbasis haben wir Urban Decay Potion genommen und einge kleine Menge davon auf das gesamte Augenlid bis unter die Brauen aufgetupft. Das hilft, dass der Lidschatten später da bleibt, wo er hingehört.

Silvester-Make-Up03

Vor der Grundierung und dem Concealer haben wir jedoch mit dem Augenmakeup angefangen, da dunkle Lidschatten sehr gerne „krümeln“ und unter die Augen fallen. Das möchte man nicht, wenn schon der helle Concealer aufgetragen ist!

Zuerst wurde also der schwarze Lidschatten, hier „Crave“ aus der Urban Decay Basics Palette auf das ganze Lid aufgetragen, etwas über die Lidfalte hinweg, je nach Augenform. (Immer mal mit offenen Augen auf überprüfen, ob es harmonisch aussieht) Unter den Brauen haben wir einen neutralen Lidschattenton in Hautfarbe benutzt, um das Schwarz sanft auszublenden.

Silvester-Make-Up04 Silvester-Make-Up05Silvester-Make-Up06

Dann mit einem leicht angefeuchteten Pinsel den silbernen Lidschatten zu ca. einem Drittel vom inneren Augenwinkel über den schwarzen tupfen, wir haben „Shellshock“ aus der Urban Decay Vice II Palette benutzt.

Silvester-Make-Up07 Silvester-Make-Up08

Jetzt haben wir den „Fallout“ des Lidschattens mit einem Tuch mit Makeupentferner oder Augencreme einfach abgewischt.

Silvester-Make-Up09

Mit einem schwarzen Flüssigeyeliner haben wir einen Lidstrich gezogen. Hier kann man natürlich jede Art von Eyeliner nehmen.

Silvester-Make-Up10 Silvester-Make-Up11

Nach dem Lidstrich haben wir die Wimpern mit der Wimpernzange nach oben gebogen. Extra erst nach dem Lidstrich, da sonst die Wimpern beim Malen im Weg sind 😉

Silvester-Make-Up12

Die Grundierung haben wir mit dem Lenibrush Flat Top Kabuki kreisförmig auf dem ganzen Gesicht verteilt. Immer erstmal sehr wenig Produkt auftragen, sonst wird es streifig. Wenn es nicht reicht, kann man problemlos dann noch mehr auftragen.

Silvester-Make-Up13 Silvester-Make-Up14

Unter den Augen haben wir den Concealer aufgetragen und mit dem Make Up Ei eingeklopft. Um schöne Highlights zu setzen, haben wir an den entsprechenden Stellen (siehe Foto) noch den Highlighter aufgetragen und auch mit dem Make Up Ei eingeklopft.

Silvester-Make-Up15 Silvester-Make-Up16

Damit der Concealer im Laufe des Abends nicht „verrutscht“ wird er mit einem aufhellenden Puder „gesettet“. Wir haben das Produkt mit einem Pinsel sanft eingeklopft. Nicht reiben, da sich sonst der Concealer lösen könnte und das Ganze dann nicht mehr so schön aussieht.

Silvester-Make-Up17 Silvester-Make-Up18

Mit dem Nyx Puder haben wir dafür gesorgt, dass die Grundierung die ganze Nacht hält, wir haben ihn mit einem großen Puderpinsel sanft über das Gesicht getupft.

Silvester-Make-Up19

Dann haben wir mit einem Bleistiftpinsel und dem schwarzen Lidschatten noch den unteren Wimperkranz umrandet und die Wimpern mit schwarzer Wimperntusche mehrfach getuscht. Zum Konturieren des Gesichts haben wir Benefit Hoola benutzt und dann mit einem neutralen Blush (hier Chanel „Accent“) dem Gesicht wieder etwas Farbe und Dimension verliehen.

Silvester-Make-Up20 Silvester-Make-Up21Silvester-Make-Up22a

Jetzt fehlt noch etwas Glitzer und Lippenstift, da ja Silvester ist 🙂

Silvester-Make-Up22

Die Augenbrauen haben wir mit einem Augenbrauenstift in „Aschblond“ nachgezogen und etwas ausgebessert.

Zu den stark geschminkten Augen sollte man nicht unbedingt noch die Lippen stark betonen. Deshalb haben wir uns für einen matten Honigton entschieden, den man bei Bedarf noch mit Gloss aufhübschen kann. Wir haben Mac Lipstick in „Honeylove“ benutzt.

Auf dem höchsten Punkt der Wangenknochen, auf der Nase und über der Oberlippe sowie einen leichten Hauch auf dem Kinn haben wir den Mary Louminizer von „The Balm“ (auch über www.kosmetik4less.de) benutzt um schöne Schimmerhighlights zu setzen.

Silvester-Make-Up23 Silvester-Make-Up24 Silvester-Make-Up25 Silvester-Make-Up26

Hoffentlich hat euch unser erstes Tutorial gefallen :-). Wir freuen uns über eure Anregungen und Wünsche. Schreibt uns bitte, was ihr gerne noch sehen würdet.

Herzlichen Dank an matthiasraith.de (Facebook: Matthias Raith Photography) für die Fotobegleitung und an Nils fürs Babysitten 😉

Wir freuen uns auf ein neues Jahr mit Euch und wünschen unseren Lesern und Freunden einen guten Rutsch in das Jahr 2014. Prost 🙂

Silvester-Make-Up27

 

Limited Edition „Lash Flash“ by CATRICE

Oh, auf diese LE bin ich aber wirklich gespannt. Wimpern sind ja meine große Liebe. Auch wenn meine nicht gerade lang und toll geschwungen sind. Deshalb greife ich auch sehr gerne mal zu künstlichen Wimpern. Wenn es die in guter Qualität und dazu noch günstig gibt, finde ich das besonders toll. Mal sehen, was Catrice da zu bieten hat:

Eyes wide open! Ein Blick auf die internationalen Schauen zeigt: Die Fashion Trends im Frühling/Sommer 2014 sind vielfältig und reichen vom androgynen Grunge Einfluss bis zum femininen 60ies Styling. Unabhängig von der Stilrichtung, setzt sich jedoch ein Beauty-Detail auffällig oft durch –Wimpern im XXL-Look. Ein eindrucksvoller Augenaufschlag ist jetzt das Must-Have der Saison. Dichter. Voluminöser. Länger. Mit künstlichen Wimpern wird der Look schnell perfektioniert und so kommen sie auch beim Tages-Make-up immer häufiger zum Einsatz. Die neue Limited Edition „Lash Flash“ by CATRICE, welche von Mitte Januar bis Februar 2014 im Handel erhältlich sein wird, stellt die Wimpern in den Mittelpunkt. Eine große Vielfalt, von natürlichen Single Lashes bis hin zu expressiven Lash-Designs, bietet für jedes Styling das Optimum. Ein praktischer Glue in Schwarz und die Ultimate Lash Multimizer Volume Mascara in drei verschiedenen Varianten sind weitere Highlights der extravaganten und limitierten Edition. Lash Flash – by CATRICE.

Lash Flash by CATRICE – Lashes

Eye Couture. Die künstlichen Wimpern der limitierten Kollektion gibt es in sechs unterschiedlichen Styles. Typ und Anlass entsprechend stehen neben den natürlichen Single Lashes und dem klassischen Wimpernband auch außergewöhnliche Designs zur Auswahl, darunter expressive Fächer und XXL-Kreationen. Dank der praktischen Slide-Verpackung werden die Lashes geschützt, können immer und überall hin mitgenommen und sogar mehrfach verwendet werden. Erhältlich in C01 Extravagant Volume Lashes, C02 Delicate Extension Lashes, C03 Maximized Expression Lashes, C04 Stunning Lengthening Lashes, C05 Single Lashes und C06 Classical Volume Lashes. Um 3,99 €.

Catrice Couture Classical Volume Lashes Catrice Lash Couture Single Lashes Catrice Lash Flash Extravagant Volume Lashes Catrice Lash Flash Delicate Extension Lashes Catrice Lash Flash Maximized Expression Lashes Catrice Lash Flash Stunning Lengthening Lashes

Lash Flash by CATRICE – Black Lash Glue

Catrice Lash Flash Black Lash GlueBlack Magic. Der schwarze Glue ist perfekt auf die Lashes der limitierten Edition abgestimmt und verstärkt durch seine dunkle Farbe den Effekt dichter, voluminöser XXL-Wimpern. Am Band der künstlichen Lashes auftragen, kurz antrocknen lassen, dicht am natürlichen Wimpernkranz aufkleben und kurz abwarten. Der Look hält den ganzen Tag sowie die anschließende Partynacht. Um 2,99 €.

Lash Flash by CATRICE – Ultimate Lash Multimizer Volume Mascara

Catrice Ultimate Lash Multimizer Volume Mascara Ultra Black 010 openBig is beautiful. Große Elastomerbürsten sind der Trend, da sie insgesamt mehr Bulk aufnehmen und dabei die Wimpern professionell separieren. Das Ergebnis: ein präziser Auftrag für Volumen mit Multiplikationseffekt. Die Mascara kann auch über die künstlichen Wimpern getuscht werden, um deren Effekt zu verstärken. Kein Verklumpen. Die große, konische Verpackung in edlem Mattschwarz und mit auffälligem Farbaufdruck verrät auf den ersten Blick: Hier kommen mit Black und Ultra Black direkt zwei Varianten auf den Markt. Um 4,49 €

„Lash Flash“ by CATRICE ist von Mitte Januar bis Februar 2014 im Handel erhältlich. Die Single Lashes, die Classical Volume Lashes und alle drei Varianten der Ultimate Lash Multimizer Volume Mascara gehen danach in das Standard-Sortiment von CATRICE über.

 

Die künstlichen Wimpern gefallen mir alle sehr gut, ich werde ausprobieren, was ich bekommen kann. Der schwarze Wimpernkleber ist auch einen Versuch wert, zur Zeit habe ich da immer den Duo-Kleber in weiß genommen, der dann durchsichtig wird, wenn er getrocknet ist.

Die Mascara werde ich mir auch mal genauer anschauen, auch wenn ich mit dieser Art Bürste nicht gut zurecht komme.

Limited Edition „Lala Berlin loves CATRICE”

Catrice bringt zum Jahresanfang eine schöne LE raus, sie heißt „Lala Berlin loves Catrice“.

Bilder und Produktberichte gibt es hier:

Fashion meets Beauty. Mit der Lala Berlin Fashion Show S/S 2014 fing die Kooperation zwischen der Kosmetikmarke CATRICE und dem Modelabel Lala Berlin an. Als offizieller Make-up-Partner bestimmten die Beautyprodukte – unter der professionellen Leitung von Visagistin Loni Baur – den Beauty-Look der Models. Leuchtendes Coral und intensives Rot-Orange – im perfekten Einklang mit den paradiesischen Entwürfen von Leyla Piedayesh, welche in ihrer Kollektion einen Mix aus exotischen Palmen- und Haifischprints sowie feinem Strick präsentierte. Jetzt folgt die darauf abgestimmte Limited Edition „Lala Berlin loves CATRICE“, welche von Ende Januar bis Februar 2014 im Handel erhältlich sein wird, und ausgewählte Beauty-Produkte zum Nachstylen des Make-up-Looks anbietet. Highlights sind der Sun Glow Shimmering Bronzing Powder für den perfekten Teint, der Defining Blush für einen Hauch Farbe sowie die farbintensiven Ultimate Colour Lip Colour und Made To Stay Smoothing Lip Polish für das Must-Have der Saison: leuchtende Lippen in Coral. Beauty and Fashion – a perfect match by CATRICE.

Lala Berlin loves CATRICE – Absolute Eye Colour Quattro

Lala Berlin loves CATRICE – Absolute Eye Colour Quattro

Lala Love. Der Absolute Eye Colour Quattro präsentiert sich mit vier perfekt aufeinander abgestimmten Rosé-Nuancen. Die zarten Abstufungen ermöglichen subtile Verläufe und feinste Schattierungen, die ganz natürlich ineinander übergehen. Dank der zarten Schimmerpigmente wird das Auge optisch geöffnet. Der Blick wirkt wach und leuchtend. Erhältlich in C100 F’rosen Yoghurt. Um 4,49 €.

Lala Berlin loves CATRICE – Ultimate Colour Lip Colour

Lala Berlin loves CATRICE – Ultimate Colour Lip Colour Lala Berlin loves CATRICE – Ultimate Colour Lip ColourLipstick Jungle. Die hochpigmentierten Ultimate Colour Lip Colour tauchen die Lippen in ein intensives Farbkleid. Die ultra-geschmeidige sowie langanhaltende Textur pflegt die Lippen und überzeugt durch ein cremiges Finish mit hoher Deckkraft. Die leuchtenden Farbvarianten in angesagtem Pink-Coral und Rot-Orange setzen Statements. Erhältlich in C320 Kiss Kiss Hibiscus und C330 The Lips Are On Fire. Um 3,99 €.

Lala Berlin loves CATRICE – Made To Stay Smoothing Lip Polish

Catrice Made To Stay Smoothing Lip Polish 010 Rose-wood If She Could Catrice Made To Stay Smoothing Lip Polish 020 Jen and Berry's Catrice Made To Stay Smoothing Lip Polish 050 Megan FuchsiaHybrid Highlight. Drei Benefits in einem Produkt: die Farbe eines Lippenstifts, die Haltbarkeit eines Stains und der Glanz eines Gloss. Mit dem Made To Stay Smoothing Lip Polish zieht ein innovatives Premiumprodukt in die Limited Edition ein. Drei Nuancen, darunter zartes Nude, Rosé und Poppy Pink garantieren pure Farbfreude. Der extrazarte Flockapplikator sorgt für einen präzisen Auftrag. Das Ergebnis: einzigartige, brillante Farben und ein angenehmes Tragegefühl. Kein Austrocknen. Kein klebriges Gefühl. Erhältlich in C010 Rose-wood If She Could, C020 Jen & Berry’s und C050 Megan Fuchsia. Um 4,99 €.

Lala Berlin loves CATRICE – Defining Blush

Defining Blush 040 Think PinkAdd Colour. Mit der hochpigmentierten Pudertextur des Defining Blush kommt Farbe ins Spiel. Der ultra-feine Blush mit Vitamin E lässt sich leicht verblenden, sorgt für akzentuierte Wangenknochen und eine modellierte Gesichtskontur. Leuchtendes Pink-Coral schenkt den Wangen natürliche Frische. Erhältlich in C040 Think Pink. Um 3,49 €.

Lala Berlin loves CATRICE – Sun Glow Shimmering Bronzing Powder

Catrice Sun Glow Shimmering Bronzing PowderFront-Glow. Mit dem neuen Bronzing Powder wird Sommerbräune perfekt inszeniert. Das gepresste, samtig-zarte Puder mit den feinen Schimmerpigmenten sorgt für einen strahlend-frischen Teint. 3D-Prägung im Zickzack-Design und zwei perfekt aufeinander abstimmte Bronzingfarben sind nicht nur optisch ein Hingucker, die beiden Nuancen lassen sich ideal miteinander verblenden. Erhältlich in C010 Shimmering Bronze. Um 4,99 €.

Lala Berlin loves CATRICE – Crushed Crystals

Catrice Crushed Crystals 04 Oyster & Champagne Catrice Crushed Crystals 05 Stardust Catrice Crushed Crystals 06 Call Me PrincessKeystyles. 3D-Effekte sind der Nageldesign-Trend und nicht mehr aufzuhalten. Die Crushed Crystals bieten ein brillantes, sandiges Finish, deckende Farben mit Hochglanz und drei angesagte Varianten: Multicolour, Silber und Coral. Die feinen Kristalle legen sich wie Diamantstaub auf die Nageloberfläche und verleihen eine unvergleichliche Struktur. Erhältlich in C04 Oyster & Champagne, C05 Stardust und C06 Call Me Princess. Um 3,29 €.

„Lala Berlin loves CATRICE“ ist von Ende Januar bis Februar 2014 im Handel erhältlich. Die Produkte gehen danach in das Standard-Sortiment von CATRICE über.

Mich interessieren besonders die Lala Berlin loves Catrice Made To Stay Smoothing Lip Polishes in C020 Jen & Berry’s und C050 Megan Fuchsia. Außerdem bin ich gespannt auf die 3D Lacke und die Lala Berlin loves Catrice Lidschattenpalette in C100 F’rosen Yoghurt.